Wenn der Winter im heimischen Garten Einzug gehalten hat, Väterchen Frost sein Übriges tut und auch noch Schnee fällt, dann ist die Zeit gekommen, den Garten ruhen zu lassen und auch sich selbst ein Päuschen zu gönnen. Dennoch sollten Sie im Winter ein paar Regeln beachten, damit Ihr Garten diesen gut übersteht.

 

Regel Nr. 1:
Sie sollten den Rasen bei Frost auf keinen Fall betreten. Die gefrorenen Grashalme knicken dabei nämlich ab. Sobald der Winter vorbei ist, sind diese Bereiche dann sehr oft braun.

 

Regel Nr. 2:
Auch sollte Schnee, der mit einem Schneeschieber vom Weg entfernt wird, nicht auf dem Rasen gelagert werden. Unter einer so dicken Schneedecke, die auch nur langsam taut, kann der Rasen absterben. Sicherlich wächst er im Frühling wieder nach, doch das dauert eine Weile. Sie müssen die ganzen Schneemassen also irgendwo anders lagern oder uns anrufen, wir machen auch Winterdienst!

 

Regel Nr. 3:
Zu guter Letzt sollten Sie auch keine Laubhaufen umschichten oder im Kompost herumstochern. Das hat den einfachen Grund, dass sich dort oft Tiere zum Winterschlaf zurückziehen, die sonst gestört werden würden.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kundin und Kunde,

 

der Kalender zeigt nur noch wenige Tage für das Jahr 2020 an. Wir möchte DANKE sagen und freuen uns auf das nächste Jahr mit vielen neuen Projekten und schönen Garten-Neuanlagen! Unsere Gesellschaft muss eine sehr große Herausforderung, auch über 2020 hinaus, meistern. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich - Wolfgang Becker & Team Becker Gärten

 


Rettet den Vorgarten !